Der Capri 2.8 injection

Im September 2000, war der Zeitpunkt gekommen an dem ich einen Capri “mein Eigen, meinen Schaaaatz”, nennen konnte. Ich entdeckte das Objekt meiner Begierde in der Zeitschrift “Sperrmüll”. Nach dem ich mit dem netten Besitzer telefoniert hatte machten wir einen Besichtigungstermin aus. Ich schaute mir den Capri an einem Montag an und sagte sofort, “das iss er”, der Lack war zwar nicht mehr einwandfrei, aber er hatte nach all den Jahren nicht ein bisschen an Charme verloren. An dem darauf folgenden Wochenende holte ich den Capri ab.

Capri 2001

Capri 2001

Capri 2001

Capri 2001

Capri 2001

Capri 2001

Capri 2001

Capri 2001

Capri 2001

Besonders stolz bin ich darauf, dass mein Capri 1997 in der Zeitschrift “Motor Klassik” abgelichtet wurde. Der Vorbesitzer stellte ihn damals für eine Reportage ein paar Tage zur Verfügung. Leider wurde er in diesem Bericht nie erwähnt, was ich jetzt hiermit nachhole. Ich sage “Danke Herr Friedhard Sohn”.

 

Mit einem klick auf das Bild gelangt Ihr zum Bericht.

 

Irgendwann rief mich mein Bruder mal abends an, und sagte mir das er meinen Capri in dem Buch “Youngtimer Klassiker der wilden 70er” gesehen hat. Ich schaute in einer Bücherei nach und Tatsache, der gleiche Bericht wie in der Motor Klassik, nur mit besseren Bildern. Einfach ein schönes Gefühl wenn sein Auto in einem Buch verewigt ist. Jedesmal wenn ich in einem Buchladen gehe such ich das Buch, schlag es auf, und ein breites Grinsen zeichnet sich auf meinem Gesicht ab, denn der Capri auf dem Bild ist meiner.

 

Mit einem klick auf das Bild gelangt Ihr zum Bericht.

 

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Juni 2006

Am 31.08.2007 gaben sich meine Frau und ich nach über 7 Jahren wilder Ehe das “Ja” Wort. Ich nahm die Gelegenheit beim Schopf und lies den Capri, da er unser Hochzeitsauto werden sollte, zum Teil neu lackieren. Als ich im Mai ein Satz neuer Reifen brauchte, lies ich die Felgen schonmal neu Lackieren. Im Juli brachte ich den Capri zu einem Lackierer der mir dann die Haube, das Windleitblech, die Kotflügelkanten und das Dach mit Schiebedach lackierte. Die Schwierigkeit lag allerdings in der Farbmischung, denn 1981 nutze man noch Lösemittellacke und die sehen etwa anders aus als die heutigen Wasserlacke. Nach langem probieren haben die Lackierer aber die Farbe doch noch erwischt.

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

31

[Capri - Sonne] [Der Capri 2.8 injection] [Capri Bilder] [Capri 2006] [Hochzeit] [Die Capri Story] [Fahrzeuggalerie] [Bilder] [Links] [Kontakt]